Platzierungsspiel vs Bremen Birds of Prey

Cyclones-Sieg zum Saisonabschlu├č
Die Nachwuchsfootballer der Rotenburg Cyclones feierten am vergangenen Sonntag
einen verdienten Triumph im letzten Saisonspiel.
In der Oberliga Nord konnten die Bremen Birds of Prey, im dritten Aufeinandertreffen in
dieser Saison, mit 20:16 zum dritten Mal besiegt werden.
Die Defense der Cyclones U19 er├Âffnete den Punktereigen nach wenigen Minuten mit
einer Interception. Jonas Consentino konnte einen Pass des Bremer QB abfangen und
├╝ber das halbe Feld zum TD tragen. Der Extrapunktversuch mi├člang. 6:0
Im zweiten Viertel konnten die Bremer mit kr├Ąftigen L├Ąufen den Ball vorantragen und
erzielten so einen TD und zwei Extrapunkte. Zwischenstand 6:8.
Aber auch die Cyclones konnten ihr Laufspiel nun etablieren und fanden vor der Halbzeit
durch einen Lauf von RB Bjarne Mohr die Endzone zum TD. Mit einem sch├Ânen Pass von
QB Chris Kirstein auf WR Daniel Fink konnten nun auch die Cyclones zwei Extrapunkte
einfahren. Halbzeitstand 14:8.
In der zweite Halbzeit schenkten sich beide Teams nichts und das Kopf-an-Kopf-Rennen
ging weiter.
Im dritten Viertel erneut ein Lauf der Bremer durch die Mitte zum TD. Und wieder zwei
Extrapunkte im Anschlu├č. 14:16. Mehr Punkte gew├Ąhrte die Abwehrreihe der Cyclones
den Bremern allerdings nicht, da sie deren QB immer wieder stark unter Druck setzte.
Zweimal konnten seine P├Ąsse noch abgefangen werden und postwendend punktete der
Rotenburger Laufangriff, angef├╝hrt von der fast fehlerfrei agierenden Offensline.
Es war dann wieder der ,Spieler des TagesÔÇś Jonas Consentino, der den Ball zum TD in die
Endzone laufen konnte.
Bis zum Spielende lie├čen die Wirbelst├╝rme nichts mehr anbrennen und kontrollierten das
Geschehen.So blieb es beim 20:16.
Die Trainer waren mit ihren Sch├╝tzlingen sehr zufrieden und lobten die bisher beste
Leistung ihres neuformierten Teams!
Aber nach der Saison ist vor der Saison und so beginnt f├╝r die U19 bereits die
Vorbereitung auf das n├Ąchste Jahr.
Gleichzeitig sind U16 und U13 Teams im Aufbau und es wird flei├čig trainiert.
Jeder ist herzlich willkommen, Teil der Cyclones zu sein. Einfach beim Training
vorbeischauen. N├Ąheres unter www.cyclonesworld.de